DAS GEBIET

Willkommen in den Troodos Bergdörfern

In den Bergen und Tälern von Troodos befinden sich malerische Dörfer, die einen Eindruck von der traditionellen Architektur Zyperns bieten und mit gepflasterten Straßen geschmückt sind. Mit Charme und Gastfreundschaft sind die Dörfer eine Gelegenheit, die traditionelle lokale Küche zu erkunden. Sie finden sie je nach Gebirgsgebiet inmitten von Obstgärten, Weinbergen oder Pinien.

Region der Weindörfer

Mit einer 6000 Jahre alten Geschichte hat Zypern eine reiche Geschichte zu bieten. Die Weindörfer in Troodos sind vielleicht die bekanntesten auf der Insel. Im Bezirk Limassol gelegen, kann ein Besucher die größte Konzentration an Weingütern auf der Insel finden. Auch bekannt als „Krasohoria“, was übersetzt „Weindörfer“ bedeutet, ist sein berauschender Charme nicht zu übersehen. Kombinieren Sie Ihr Weinerlebnis mit malerischen Ausblicken auf Dörfer mit traditioneller Architektur, Kopfsteinpflasterstraßen und schließen Sie Ihre Reise in einer der besten traditionellen Tavernen ab, um einen authentischen Geschmack der zyprischen Küche zu erleben.

Die Region „Krasohoria“ umfasst 20 Dörfer an den Südhängen von Troodos. Besuchen Sie eines der vielen Weingüter, die an den Berghängen liegen, und probieren Sie den berühmten alten Süßwein „Commandaria“ oder eine eklektische Auswahl an weißen und roten Sorten.

Dörfer der Region Pitsilia

Die Region Pitsilia liegt östlich des Olympos und besteht aus 11 malerischen Dörfern inmitten von Weinbergen und Tälern. Das Dorf Pisilia, ein Nom d'Origine Gewinner, und die restlichen malerischen Dörfer sind an den Hängen von Madari, Macharas und Papoutsa verstreut. Das fruchtbare Land und die große Höhe der Region ermöglichen eine langsame und mühelose Traubenreife, die zum Reichtum des Weins beiträgt. Dominiert von lokalen Rebsorten verspricht die Region ein außergewöhnliches Weinerlebnis.

Dörfer der Naturparkregion
Troodos

Das Mountain Resort Region Lemesos (Limassol) erhebt sich über das Meer an den Ausläufern von Troodos und bietet malerische Dorfgemeinschaften.

Erleben Sie ein Abenteuer mit einem der vielen Netze von Naturpfaden, die für alle Altersgruppen und Fitnesslevel geeignet sind, oder erkunden Sie die Region mit Mountainbike-Radwegen. Wenn Sie während der Wintersaison die Pisten besuchen, stehen die mit Schnee gefüllten Hügel von Troodos zum Skifahren zur Verfügung. Entdecken Sie die Geschichte und alle Informationen über die Geologie, Flora und Fauna der Region im 200 Meter westlich vom Troodos-Platz gelegenen Umweltinformationszentrum. Eines der größten Troodos-Bergresorts ist Pano Platres, das 5 km vom Troodos-Platz entfernt und auf 1.230 m Höhe liegt. Ein Ort, an dem Sie eine Konzentration von Troodos-Unterkünften finden, das sprudelnde Wasser an atemberaubenden Wasserfällen genießen und die zyprische Geschichte erleben können.

Tipp: Für ein einzigartiges Picknick-Erlebnis besuchen Sie den Platania-Picknickbereich, der 6 km von Kakopetria entfernt auf der Kakopetria-Troodos-Straße liegt. Entspannen Sie sich oder machen Sie einen Spaziergang unter den faszinierenden Platanen. Zu den Einrichtungen gehören Picknicktische, ein Restaurant und ein Spielbereich für Kinder.

Dörfer im Solea-Tal

Die malerischen Dörfer inmitten des Solea-Tals beherbergen das UNESCO-Weltkulturerbe byzantinische Kirchen, traditionelle Architektur und beleuchten die Geschichte Zyperns. 56 km von Lefkosia und Limassol entfernt, erkunden Sie die Dörfer, um Kopfsteinpflasterstraßen und traditionelle Unterkünfte und Restaurants zu entdecken, die mit dem Geruch und Geräusch von Pinien, Bergen und verwinkelten Flüssen geschmückt sind. Galata und Kakopetria sind in den Dörfern mit alten Mühlen, traditionellen Küchen und Architektur beliebt. Andere erwähnenswerte Dörfer sind Evrychou, Flasou und Korakou.

Dörfer im Marathasa-Tal

Das Marathasa-Tal ist die Heimat einiger der wichtigsten Kirchen und Klöster der Region und berühmt für seine Kirschbäume und hat vieles zu bieten. Besuchen Sie malerische Dörfer wie Kalopanagiotis, Moutoullas und Pedoulas, um einen Eindruck vom zypriotischen Landleben zu erhalten.

Bei Ihrem Aufstieg zum Toodos-Berg finden Sie sie von Norden entlang der Straße Lefkosia-Evrychou-Troodos und von Süden entlang der Lemesos-Platres-Prodromos-Straße.

Dörfer der Commandaria-Region

Auch bekannt als „Kings Wine“ Commandaria oder Koummandaria ist ein Wein mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung Wein aus dem 12. Jahrhundert, der in den Dörfern der Commandaria-Region hergestellt wird. Sie befindet sich an den Südhängen von Troodos, nördlich von Lemesos (Limassol), und besteht aus 14 ausgewiesenen Dörfern. Besucher können die lokale Weinproduktion in kleinen Weingütern entdecken, die in einigen Dörfern tätig sind.

Der entsprechend benannte „Vin de Commanderie“ oder „Koumandaria-Wein“ gilt als einer der ältesten benannten Weine der Welt, der seit acht Jahrhunderten mit seinem Namen bezeichnet wird.
Copyright © 2021 mytroodos. Made by Choose Your Cyprus